top of page

Rot, saftig & sĂŒss - Die Erdbeere 🍓


Ja es geht nicht mehr lange und die kleinen FrĂŒchtchen haben wieder Saison.


Man findet sie bereits seit Februar ĂŒberall in den SupermĂ€rkten - die Erdbeere.


Wusstest du, dass Erdbeeren zu den am stĂ€rksten mit Pestiziden behandelten Lebensmitteln gehören? 79 von 85 Erdbeerproben wiesen RĂŒckstĂ€nde von bis zu 15 verschiedenen Pestizidwirkstoffen auf. Der Grund dafĂŒr ist deren Empfindlichkeit.

Im Anbau sind sie sehr pflegebedĂŒrftig und erfordern viel Handarbeit. Ausserdem verderben sie ziemlich schnell nach der Ernte. Deshalb werden beim Anbau von konventionellen Erdbeeren sehr grosse Mengen an chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln verwendet. Nur so kann der Ertrag hoch und der Preis möglichst niedrig gehalten werden.


Die Verlockung, Erdbeeren bereits im Februar, MĂ€rz und April zu kaufen ist gross, aber wenn du Kenntnis darĂŒber hast, dass du deiner Gesundheit mehr Schaden anstatt Gutes antust, wirst du deine Entscheidung, Erdbeeren zu kaufen, womöglich nochmals ĂŒberdenken.


Worauf du beim Kauf von Erdbeeren achten solltest:


Saison: ab Mitte Mai - Ende Juli

Regional: also Schweizer Erdbeeren kaufen

Bio: Beim biologischen Anbau wird auf chemisch-synthetische Pestizide verzichtet


Ja, biologisch angebaute Erdbeeren sind teurer. Trotzdem empfehle ich dir, die obengenannten Empfehlungen zu befolgen und somit lieber weniger Erdbeeren zu kaufen und diese dafĂŒr bewusster zu geniessen!

Vielleicht kannst du dir auch eigenen Erdbeerpflanzen fĂŒr deinen Garten oder Balkon besorgen. Du wirst den Unterschied auf jeden Fall schmecken, versprochen!


Gesundheitliche Vorteile der Erdbeeren:


Die Erdbeere, welche ĂŒbrigens botanisch gesehen gar keine Beere sondern eine Sammelfrucht (Nuss) ist, schmeckt so köstlich, dass man sich kaum zurĂŒckhalten kann. Dies macht ĂŒbrigens nichts, denn die Erdbeere besteht zu 90% aus Wasser und enthĂ€lt sehr wenige Kalorien. Sie enthaltet zudem zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe, welche sehr zu ihrem gesundheitlichen Wert beitragen.


Erdbeeren...


... können die AbwehkrÀfte stÀrken

... unterstĂŒtzen den Zellschutz

... können bei Herz-Kreislaufproblemen helfen

... liefern einiges an FolsÀure

... enthalten wichtige sekundÀre Pflanzenstoffe

... helfen beim Abnehmen

... sind gut fĂŒr das Gehirn

... enthalten mehr Vitamin C als Orangen


Wie lagere ich meine Erdbeeren am besten?


Erdbeeren sind Ă€usserst empfindlich. Deshalb sollte man sie möglichst sofort verzehren. Ungewaschen und abgedeckt kann man die FrĂŒchte bis zu zwei Tage im KĂŒhlschrank lagern. Ein flacher BehĂ€lter verhindert Druckstellen. BeschĂ€digte Erdbeeren solltest du aussortieren, sie schimmeln schnell.


Erdbeeren richtig zubereiten


Die Erdbeeren solltest du nicht unter fliessendem Wasser waschen, sondern am besten in stehendem Wasser (SchĂŒssel). Stiel und KelchblĂ€tter erst nach dem Waschen entfernen. Am besten schmecken Erdbeeren frisch – entweder pur oder mit etwas Schlagrahm. Auch in Salaten, MĂŒslis oder als Kuchenbelag sind sie beliebt.


Let the Strawberry-season beginn! 🍓🍓🍓

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen
bottom of page